Erfolge

Verunreinigtes Wasser trinkbar machen

Höganäs’ innovative Cleanit® LC-Technologie reduziert in Brasilien schädliches sechswertiges Chrom in kontaminiertem Grundwasser auf ein nicht nachweisbares Niveau.

Die Herausforderung

Sechswertiges Chrom ist für den Menschen giftig und kann krebserregend sein. Als es an einem Grundwasserstandort in Brasilien mit rechtlich unzulässigen hohen Werten entdeckt wurden, waren sofortige Maßnahmen erforderlich.

Die Lösung

Das einzigartige Cleanit-LC System mit einer Kapazität von 27 m3/h wurde implementiert. Das Grundwasser fließt durch eine Wirbelschicht aus Cleanit-Medium. Es findet eine natürliche reduktive und adsorptive Reaktion statt, bei welcher das Chrom VI auf Chrom III reduziert und schließlich vollständig aus dem Wasser entfernt wird. So wird das aufbereitete Wasser für den menschlichen Gebrauch unbedenklich.

Die Ergebnisse

Cleanit reduziert Chrom VI erfolgreich auf nicht nachweisbare Werte. Die folgende Abbildung zeigt einen Vergleich der Konzentration von Chrom VI vor und nach der Behandlung durch Cleanit LC sowie die gesetzlich maximal zulässige Konzentration (MCL).

 

Weitere Vorteile

  • Cleanit LC ermöglicht es, den Behandlungsprozess vollständig zu automatisieren, und reduziert den Eingriff durch den Bediener auf ein Minimum.
  • Garantierte Leistungsdauer von 12 Monaten für die meisten Trinkwasseranwendungen. Je nach Qualität und Verungreinigungsgrad des Wassers kann sich die Lebensdauer der Medien verlängern. In diesem Fall erfolgte der erste Austausch nach einer Betriebszeit von beeindruckenden 34 Monaten.