Produkte

Pulver für Plasmaspritzen

Das Plasmaspritzpulver auf Molybdänbasis von Höganäs zeichnet sich durch seine hervorragende Gleiteigenschaften und Verschleißfestigkeit aus. Höganäs vertreibt die Spritzpulver auf Molybdänbasis unter dem Markennamen AMPERIT®.

Das AMPERIT Spritzpulver auf Molybdänbasis (Mo) wird aufgrund seines niedrigen Reibungskoeffizienten, seiner hohen Gleitverschleißfestigkeit und Duktilität häufig zur Herstellung von Motorkolben und Synchronringen in der Automobilindustrie eingesetzt. 

Beschichtungen auf Molybdänbasis reduzieren den Reibverschleiß durch die Auf- und Abbewegung der Kolbenringe in der Zylinderbohrung.

Beschichtungen mit agglomeriertem und gesintertem Pulver auf Molybdän-Carbid-Basis (Mo-Mo2C) für das atmosphärische Plasmaspritzen sind noch härter und abriebfester als reine Molybdänbeschichtungen oder Beschichtungen mit nickelhaltigen selbstfließenden Legierungen.

AMPERIT® auf Molybdänbasis (Mo)

AMPERIT 105 Mo, agglomerated sintered
AMPERIT 106 Mo, sintered
AMPERIT 109 Mo, agglomerated sintered
AMPERIT 110 Mo-Mo2C, agglomerated sintered
AMPERIT 119 Mo-NiSF 75/25, blended