Hartlöten – Innovationen für Verbindungstechniken

Pasten und Hartlote

Fein abgestimmte Hartlote und Lotpasten

BrazeLet® Hartlote von Höganäs sind fein abgestimmte Lotpulver, die in der Regel als Paste auf die zu lötenden Teile aufgebracht werden. Alle BrazeLet Produkte werden in genau definierter chemischer Zusammensetzung gaszerstäubt, die die Eigenschaften des Hartlötverfahrens und der Endverbindung bestimmt. Das Sortiment umfasst Hartlote auf Nickel- und Eisenbasis.

Wahl des richtigen Hartlots

BrazeLet bietet Ihnen eine herausragende Vielfalt an Hochtemperatur-Hartloten. Diese Produkte bilden die Grundlage für Lösungen, die perfekt auf Ihre spezifischen Anwendungsanforderungen zugeschnitten sind. Neben unserer bestehenden Produktpalette bieten wir die Entwicklung neuer Hartlote in Zusammenarbeit mit unseren Kunden an.

BrazeLet: Die Königsklasse der Pasten

BrazeLet® Pasten von Höganäs durchlaufen während eines Standardlötzyklus mehrere Schritte.

Zu Beginn ist die Paste feucht und enthält Metallpulver, Polymer und Lösungsmittel. Mit zunehmender Temperatur verdampft das Lösungsmittel und hinterlässt eine trockene Paste. Im nächsten Schritt brennt das Polymer ab und hinterlässt ausschließlich Metallpartikel, die dann zu schmelzen beginnen. Schließlich beginnt die Schmelze zu fließen und der zu lötende Spalt wird durch Kapillarität gefüllt.

Der Zeitpunkt der einzelnen Phasen hängt von der Paste und dem Hartlot ab.

Weitere Informationen zu BrazeLet und weiteren Produkten von Höganäs erhalten Sie bei Ihren lokalen Vertriebsmitarbeitern.

Erfahren Sie mehr über das Hartlöten