Pressen und Sintern

Das Tor zu Innovationen

Metallpulver zum Pressen und Sintern

Pulvermischungen

Höganäs bietet Komponentenherstellern Pulverlösungen in pressfertigen Flexbeuteln. Diese können für eine optimierte Leistung problemlos transportiert und direkt in die Presse entleert werden. 

Vorteile

  • Pressfertig für Ihre Produktion
  • Maßgeschneiderte Eigenschaften für höchste Produktivität und Leistung bei geringen Kosten
  • Zugang zu einer breiten Palette an Legierungen und Additiven
  • Weltweiter Support und Service zur Optimierung Ihrer Leistung

Basispulver

Basispulver sind der Hauptbestandteil jeder Pulvermischung. Im Laufe der Jahre haben wir verschiedene Legierungsmarken entwickelt, die in der PM-Industrie heute als Standard gelten. 

Vier Arten von Basispulvern

  • Reine Eisenpulver
  • Niedriglegierter Stahl
  • Edelstahl
  • Verschleißfeste Materialien

Seien Sie bereit für Top-Leistungen

Es gibt zwei grundsätzliche Möglichkeiten, den Gewinn zu steigern: Senkung der Kosten und Steigerung des Umsatzes. Wir glauben, dass wir beides erreichen können. Die Hochpräzisions-Toolbox für Fe-Cu-C-Mischungen von Höganäs erhöht die operative Exzellenz.

Erfahren Sie mehr zur Hochpräzisions-Toolbox

Schreiten Sie mit Chrom voran

Die Anforderungen der Automobilindustrie sind stetem Wandel unterworfen. Um dieser Dynamik gerecht zu werden, sind neue, kostengünstige Materialien und Verfahren erforderlich. Das neue Produkt Astaloy CrA von Höganäs ist ein vorlegierter Chrom-Werkstoff für die Herstellung von Metallpulverkomponenten und kann an die Bedürfnisse und Bedingungen des Kunden angepasst werden.

Astaloy CrA ist ein neu entwickeltes Produkt für die PM mit einer herausragenden Vielseitigkeit.

Die Verwendung von Chrom als Legierungselement in niedriglegierten Stählen ist nicht neu. Höganäs stellte bereits 1998 sein erstes chromlegiertes Produkt Astaloy CrM vor.  Chrom ist ein Legierungselement mit mehreren Vorteilen gegenüber Nickel und Molybdän, darunter bessere Härtbarkeit, niedrigere Kosten und stabile Kostenentwicklung.

Astaloy CrA weist bereits nach dem konventionellen Sintern gute mechanische Eigenschaften auf. Nach dem Sinterhärten wird auf kostengünstige Weise noch zusätzlich eine hohe Leistung herausgearbeitet.

Das Produkt kann je nach hinzugefügten Legierungselementen und Sinterverfahren unterschiedliche Mikrostrukturen annehmen. Die Erfüllung der Bedürfnisse des Kunden ist problemlos möglich.

Ein echter Vorteil

Astaloy CrA wird bei der Herstellung von Synchronnaben verwendet. Durch Beimischung von Graphit und Nickel und den Einsatz des Sinterhärtungsverfahrens profitieren auch Sie von der Leistungsfähigkeit des Produktes hinsichtlich mechanischer Eigenschaften und Dimensionsstabilität.

In Hinblick auf die Zukunft haben die Anwendungsexperten von Höganäs die Entwicklung von Automatikgetrieben analysiert, um geeignete PM-Komponenten zu finden, die die hohen Anforderungen an die mechanische Festigkeit erfüllen.