Perrheniumsäure

Perrheniumsäure ist eine starke Säure. Sie lässt sich beschreiben als eine wässrige, farblose bis blassgelbe Lösung. Sie kann direkt bei der Produktion von Katalysatoren eingesetzt werden, zum Beispiel für die Synthetisierung von Katalysatoren, die Rhenium enthalten und in der petrochemischen Industrie Verwendung finden.

Perrheniumsäure aus der Produktion von Höganäs zeichnet sich durch einen hohen Reinheitsgrad aus. Wir gewährleisten die einheitliche, hervorragende Qualität unserer Produkte – so bescheinigen es unsere Kunden. Die vollständige Löslichkeit und höchste Reinheit unserer Perrheniumsäure sind von entscheidender Bedeutung für die Qualität der Katalysatoren. Vollständige Löslichkeit führt zu einem besonders einheitlichen Katalysator, weil das Rhenium völlig ausgeschöpft werden kann. Wegen des hohen Reinheitsgrads ist der Katalysator frei von Verunreinigungen, die bei seiner späteren Verwendung die Leistung beeinträchtigen könnten.

Unser Serviceangebot beinhaltet auch einen umfassenden technologischen Anwendungssupport für Produktauswahl und Prozessoptimierung sowie kundenspezifische Produktmodifikation und Weiterentwicklung. Um eine nachhaltige Versorgung mit Rohstoffen sicherzustellen, bieten wir die Rückgewinnung von Rhenium aus Altprodukten an, beispielsweise aus gebrauchten Katalysatoren oder Turbinenschaufeln sowie Prozessrückständen. Das Recycling wird entweder in Form des Ankaufs von Altmaterial oder der Aufbereitung eines bestimmten Rheniumprodukts angeboten.

Download